Freitag, 14. Juni 2024

Aus aktuellem Anlass ist heute alles rund 😉

Alle meine Zeichnungen entstehen zunächst auf Papier. Für mich macht das analoge Zeichnen einen riesen Unterschied zum Zeichnen am Tablet. Zum einen übe ich mich hier in der Linienführung, zeichne langsamer und aufmerksamer. Ich sehe, wo meine Schwierigkeit liegen, einen Kreis zu zeichnen und übe so lange bis ich an dieser Stelle "runder" werde. Am Tablet sind Unebenheiten viel schneller und ohne Besinnung gelöscht. Zum zweiten trainiere ich beim analogen Zeichnen die Handhabung des Formats. Weil ich die Objekte anschließend nicht mehr "harmonischer" anordnen kann, treffe ich in der Flächengestaltung eine Entscheidung, mit der ich leben muss. Dafür entstehen aber auch Zufälligkeiten, die jeder Zeichnung ihren Charme geben.



Dienstag, 11. Juni 2024

Der Büroturm, in dem ich arbeite, liegt in Frankfurt direkt am Main. In der Mittagspause gibt es zwei Alternativen. Entweder macht man einen Spaziergang am Main oder holt sich was bei Rewe.



Samstag, 8. Juni 2024

Heute möchte ich Danke sagen: für die wichtigsten kleinen Papiere von der Rolle.
Denkt ihr auch noch manchmal an die leeren Regale während Corona?
Hier kommt eine Story. 






Dienstag, 4. Juni 2024

Liegt ihr auch manchmal so rum und beamt euch weg mit Musik?
Was wäre ich ohne Spotify ...



Montag, 3. Juni 2024

Im Kinderklub Westend bereiten wir gerade vor, neben den Malkursen für kleine Kinder, einfaches Zeichnen für Erwachsene anzubieten. Zum einen haben wir hier wunderschöne Räumlichkeiten, zum anderen gibt es dieses Angebot in Frankfurt so noch nicht. Jedenfalls nicht mit Anne Trieba. 😉

Nun stellte sich die Frage, wo setzen wir die Leute hin? Wie in jedem guten Haushalt, gibt es natürlich auch hier Klapptische. Diese habe ich gestern daraufhin getestet, ob sie für unsere Bedarfe geeignet sind. Weil ich ja irgend etwas zeichnen musste, um die Tische zu prüfen, entstand dieser Sketchnote.

Was ich an spontanen Zeichnungen so liebe, ist das Unüberlegte, über das man hinterher nachdenken kann. Wenn man will. Also habe ich mich gefragt, warum ich die Figur so groß gezeichnet habe und den Tisch so klein. Schließlich ging es um den Tisch, oder? Aber mal ganz ehrlich, wenn die Figur nicht gewesen wäre, dann hätte niemand den Tisch ausprobiert und es gäbe diese Zeichnung nicht. 😍




 

Samstag, 1. Juni 2024

In den letzten zweieinhalb Jahren habe ich mich im Onlinestudium meinem B.A. in Grafikdesign gewidmet. Ich wollte wissen, was sich mir neben dem Malen und Zeichnen sonst noch bietet.
In den nächsten 14 Tagen reiche ich meine Thesis und mein Designwerk ein und dann ist das erledigt. Endlich, endlich kann ich wieder einfach nur so zeichnen ohne Ziel oder die Einbindung in eine Projektarbeit. Es ist ja gut und schön, wenn man am Computer viele Programme beherrscht und alles brav ins Raster schiebt. Aber am Ende kehre ich doch zurück zu meinen Leisten und finde mein Glück in Bildern und Texten, die im Ungefähren bleiben. Dann kann auch niemand sagen, das hat die KI produziert, denn Glück ist nicht ihr Ziel.
Guten Morgen Welt! 


Sonntag, 19. November 2023

An einem goldenen Herbsttag hier in Frankfurt am Main haben wir es im Malkurs gestern auch farblich krachen lassen.



 

Sonntag, 12. November 2023

Am Sonntag im Malkurs: Kürbisse, Teil 2. Diesmal haben wir den Kürbis aufgeschnitten und das Innenleben gemalt. Die Anordnung der Kerne fiel ganz unterschiedlich aus 😃


Sonntag, 5. November 2023

Am Sonntag fand im Kinderklub Westend wieder der Malkurs für 3–5-Jährige statt. Das sieht hier vielleicht etwas durcheinander aus, hat aber System und macht vor allem Spaß.



Sonntag, 22. Oktober 2023

Dienstag, 17. Oktober 2023

Das erste Mal zurück im Haus, in dem meine beiden Lieblingsmenschen ihre Kindheit verbracht haben. 
Hallo Uckermark.

Herzfelder Straße 7a, 2023








































Sonntag, 1. Oktober 2023

Mittwoch, 27. September 2023

Sonntag, 24. September 2023

Mittwoch, 20. September 2023

Sonntag, 17. September 2023