Sonntag, 16. Juni 2019

Die Vorstellung meines rechten Fußes, seinem Freiheitsdrang Folge zu leisten, ließ mich nur scheinbar ungerührt. Bemerkte er nicht, dass sein Verhalten das Gleichgewicht von uns, die an ihm hingen, erheblich beeinträchtigte? Er konnte doch nicht ernsthaft davon ausgehen, er käme einfach so davon!





Sonntag, 2. Juni 2019

Was unter einem Flügelschlag begann und flüsternd für die Ewigkeit verabredet wurde, wird nach 20 Jahren öffentlich und IM NAMEN DES VOLKES für ungültig erklärt.


Sonntag, 26. Mai 2019

Wir wollen nicht von alten Zeiten sprechen.
Vorbei ist vorbei.
Schnee von gestern.
Olle Kamellen.
Klappe zu, Affe tot.
Gestern beschloss ich, dass ich ab morgen, also heute, nicht mehr zurückblickte. 
Ich wählte einen Signalton, der mir im Falle des gewohnten Handelns den Blick verstellte und mich ins Jetzt zwang.
Tag 1 im Selbstversuch.


Sonntag, 19. Mai 2019

Heute war ich am Bahnhof. Auf einer Bank saß einer gesenkten Hauptes. 
Ich stellte mich in seinen toten Winkel. Von dort aus vergewisserte ich mich, ob es wirklich der war, der bestimmen konnte, dass mein Schicksal erneut zerschmettert wurde, wenn er nur aufsehen würde.
Schließlich trat ich vor seine Bank und blickte auf ihn hinab. Neben mir sagte einer, der sieht aus wie ein Alkoholiker.
Das konnte schon so sein, aber der, der sein Haupt gesenkt hielt, hätte mich wenigstens an meinen Fußspitzen erkennen müssen.


Freitag, 19. April 2019